Aktuelles von den Hornets

28.05.2017, 15:00 Uhr:
Rodgau Pioneers vs. Hanau Hornets

Leider steht zum Auswärtsspiel der Seniors bei den Rodgau Pioneers unser Liveticker nicht zur Verfügung.
Über die Zwischenstände halten wir euch hier natürlich auf dem Laufenden.

Liveticker

DatumSpielpaarungSpielstandQ1Q2Q3Q4
Sonntag, 28.05.2017Pioneers vs. Hornets00 : 00noch nicht begonnennoch nicht begonnennoch nicht begonnennoch nicht begonnen

GFL Juniors

Die Marburg Mercenaries haben ihr GFL Juniors-Team komplett aus dem Spielbetrieb der laufenden Saison zurückgezogen.
Die auf Sonntag, den 28.05.2017 terminierte GFLJ-Begegnung der Hornets gegen die Mercenaries findet nicht statt, auch das Auswärtsspiel in Marburg am Sonntag, dem 25.06.2017, entfällt.
Alle Spiele gegen Marburg – sowohl die bereits gespielten als auch die noch ausstehenden – werden mit 20:0 gegen Marburg gewertet, darüber hinaus steigen die Mercenaries zum Saisonende aus der GFL Juniors ab.
Der Klassenerhalt der Hanau Hornets ist damit vorzeitig gesichert.

Seniors: Der Stachel ist gewetzt

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel:

Am kommenden Sonntag, dem 28. Mai 2017, soll nach dem Sieg gegen die Wetzlar Wölfe nun der nächste Stich folgen.
Das Herrenteam der Hanau Hornets ist diesmal zu Gast bei den Rodgau Pioneers, bei denen im April Sebastian Okon den Posten als Headcoach von Andreas Hock übernahm.
Der Kick Off erfolgt um 15:00 Uhr in der MEW Arena, Weiskircher Straße 42, 63110 Rodgau-Jügesheim. Weiterlesen →

U19: Schlagabtausch auf Augenhöhe

Sonntag, 21. Mai 2017:
Pünktlich um  14:00 Uhr erfolgt der Anpfiff zu einer denkwürdigen GFLJ-Partie, an die sich alle, die dabei waren, noch lange Zeit erinnern werden.

Der KickOff erfolgt durch die Diamonds, die Hornets returnen den Ball bis zur 30yard-Line und kommen mit einem Laufspielzug bis zur Mittellinie, doch dort ist Endstation. Hanau muss punten.

Es ist ein sehr guter Punt. Die Gastgeber müssen an der eigenen 12yard-Line starten, und ihr Drive findet ein jähes Ende durch einen sensationellen Interception-Touchdown von Simon Domes.
Die Two-Point-Conversion misslingt zwar, aber die Hornets liegen mit 0:6 in Führung. Weiterlesen →

U19: Hitziges Spiel mit temporärer Gewitterneigung

High Noon im Herbert-Dröse-Stadion:
Um Punkt 12:00 Uhr erfolgt der Anpfiff zum GFLJ-Spiel der Hanau Hornets gegen den Tabellenzweiten, die Mainz Golden Eagles.

Die Sonne sticht, es ist schwül – ein Faktor, denn die Mainzer sind mit beeindruckender Teamstärke zu dem Spiel angetreten, während der Kader der Hornissen „auf Kante genäht“ ist. Im Verlauf des Spiels müssen einige Spieler sowohl für Angriff als auch Verteidigung aufs Feld. Weiterlesen →

Die Wasserschlacht von Hanau: Wölfe wurden weggeschwemmt

Bereits das Spiel der Hornets-U19 gegen die Mainz Golden Eagles musste wenige Minuten vor Spielende wegen einer Gewitterzelle kurzzeitig unterbrochen werden.
Zwar ging – trotz einer sehr engagierten Leistung der Heimmannschaft – das Match am Ende mit 36:47 verloren, dennoch ist eine Aufwärtstendenz unübersehbar:
Das Team scheint nun in der GFLJ angekommen zu sein.

Als die erste Mannschaft zum Einlauf bereit steht, öffnet der Himmel alle Schleusen. Wolkenbruchartiger Regen führt zu einer Verzögerung des KickOffs um eine halbe Stunde.
Pressesprecher Achim Korn zieht die Parallele: „Das erinnert mich stark an die Wasserschlacht von Frankfurt bei der Fußball-WM 1974“, und der Mann am Liveticker, Jan Pangritz, witzelt: „Wenn das wettertechnisch so weiter geht, können sich die Hornets mit den Wölfen im Synchronschwimmen messen“. Weiterlesen →

Ältere Meldungen:

Zum Archiv